Preise und Stipendien

Auch im Jahr 2019 werden im Rahmen der Dreiländertagung für Mitglieder
der DGG dank der großzügiger Unterstützung verschiedener
Stiftungen und Sponsoren Preise und Stipendien vergeben.

Die eingereichten Arbeiten werden durch unabhängige Mitglieder der Preiskommission einer standardisierten Bewertung unterzogen. Voraussetzungen und Bewertungskriterien sind auf der Website der DGG nachzulesen. Beachten Sie die allgemeinen Regeln für die Vergabe von Preisen und

Stipendien:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium
  • bestehende Mitgliedschaft der DGG e.V.
  • keine simultane Bewerbung für mehrere Preise
    der DGG e.V.
  • schriftlicher Antrag als PDF an die Geschäftsstelle
    der DGG e.V.
  • Einhaltung der Bewerbungsfrist
    (Poststempel, bzw. Email-Eingang)
  • Einmalige Antragstellung

Interessenten für den Wissenschaftspreis, den Forschungspreis und den Aortenpreis richten Ihre Bewerbung inkl. Lebenslauf in elektronischer Form (PDF) bis 31. Mai 2019 an die Geschäftsstelle der DGG e.V. in Berlin.

1. WISSENSCHAFTSPREIS DER DGG

Die Deutsche Gesellschaft für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin verleiht jedes Jahr einen Wissenschaftspreis. Dieser Preis ist mit €5.000,- (gestiftet von der Firma W.L. GORE) dotiert und wird für eine abgeschlossene wissenschaftliche Arbeit, die im Jahr 2018 oder bis Juni 2019 publiziert worden ist, verliehen

2. FORSCHUNGSSTIPENDIUM DER DGG

Das Forschungsstipendium wird bis zu € 10.000,- für ein klinisches oder grundlagenorientiert wissenschaftliches Projekt vergeben. Die spezifischen Anforderungen für das Forschungsstipendium sind:

  •  befürwortende Stellungnahme des Klinikleiters
    (Mitglied der DGG e.V.)
  • kurze schriftliche Projektbeschreibung
    (nach Standardformat der DFG)
  • Thema: Vaskuläre Medizin
  • Angaben, falls weitere Drittmittelanträge zum Thema
    bereits gestellt oder bewilligt wurden
  • Abgabe eines Abschlussberichtes
    (wissenschaftlicher Bericht/Finanzbericht)
  • Übersichtsartikel im Heft „Gefäßchirurgie“ wünschenswert

3. AORTENPREIS

Dieser Preis wird 2019 in Form von Fördergeldern (gestiftet von der Firma Medtronic) für ein klinisches oder grundlagenorientiertes Projekt zu akuten oder chronischen Erkrankungen der Aorta ausgeschrieben.

4. Jörg Vollmar-Preis

Zu Ehren von Prof. Dr. med. J. F. Vollmar (1923-2008) verleiht 2019 die Jörg Vollmar Stiftung den mit 5.000,00 € dotierten „Jörg Vollmar- Preis. Interessenten richten Ihre Bewerbung per E-mail an info@vollmar-stiftung.de. Bewerbungsfrist ist der 1. August 2019. Über die Preisvergabe entscheidet der Stiftungsrat. Der Preis wird während der Dreiländertagung vergeben werden. Bewertungskriterien und Informationen finden Sie unter www.vollmar-stiftung.de/ausschreibung.html.

5. Julius–Springer- Preis für Gefäßmedizin

Die wissenschaftliche Leitung des Journals „Gefäßchirurgie“ mit Mitgliedern der deutschen, österreichischen und schweizerischen Gesellschaften für Gefäßchirurgie möchten zusammen mit dem Springer-Verlag die wissenschaftliche Forschung auf dem Gebiet unterstützen und insbesondere den Nachwuchs durch die Verleihung des 10. Julius-Springer-Preises für Gefäßmedizin fördern. Nutzen Sie die Gelegenheit. Der Preisträger erhält einen Geldpreis in Höhe von 500,00 €. Die Verleihung des Julius-Springer-Preises für Gefäßmedizin erfolgt im Rahmen der Dreiländertagung in Mannheim. Bitte reichen Sie Ihr Exposé in elektronischer Form bei der Verlagsredaktion bis zum 15. August 2019 ein: tina.suhai@springer.com

 

Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmst Du der Nutzung von Cookies zu.

» OKAY » In unserer Datenschutzerklärung finden Sie mehr Informationen und können die Cookies deaktivieren.